Mitmachen - Unterstützen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 kandidiere ich, Thomas Eberth, als Landrat für den Landkreis Würzburg mit seinen 52 Städten und Gemeinden mit ihren 113 Ortsteilen.

 

Entwickeln.

Gemeinsam mit den Frauen und Männern auf der CSU-Kreistagsliste und den vielen Bürgermeisterkandidatinnen und Bürgermeisterkandidaten mit ihren Stadt-, Markt-, und Gemeinderatslisten wollen wir unsere Heimat in einer globalisierten und technisierten Welt gestalten. Die großen Themen von Gesellschaft und Politik scheinen da oft abstrakt und weit weg – sie werden jedoch vor Ort zu konkreten Aufgaben: Die Stärkung der heimischen Wirtschaft für Ausbildungs- und Arbeitsplätze, Öffentlicher Personennah-verkehr & individuelle Mobilität, der Ausbau der Infrastruktur & die Digitalisierung von Dienstleistungen, die Qualität der Betreuung für Kinder, Jugendliche und Senioren, die medizinische Versorgung der kurzen Wege, Bildung und Kultur, Freizeit & Naherholung, Umwelt & Natur, Forst- & Land- und Weinwirtschaft, Energie & Grundwasser, Ökologie & Artenvielfalt. Aber auch Stärkung der heimischen Wirtschaft für Ausbildungsplätze, Arbeit, Wertschöpfung und somit Wohlstand.

 

Bewahren.

Diesen Herausforderungen möchte ich mich gerne stellen. Als langjähriger Bürgermeister von Kürnach, vor allem aber als verheirateter Vater zweier Kinder im Alter von 10 und 12 Jahren, habe ich gelernt, dass „Zukunft“ mehr ist als Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Robotik oder Kommunikation, sie muss vor allem lebenswert, menschlich und persönlich gestaltet sein. Für mich bedeutet das Heimat – Werte wie Zusammenhalt, Ehrenamt, Dorfgemeinschaft und Geborgenheit sind heute vielleicht noch bedeutsamer als jemals zuvor

 

Gestalten.

Die Kommunalpolitik muss also die globalen Zusammenhänge analysieren und bewerten, dann aber auch aktiv handeln statt nur zu verwalten. Mein Team, ich und alle Mitglieder und Freunde der CSU wollen mit Ihnen die Zukunft für unseren Landkreis Würzburg gestalten – pragmatisch, heimatverbunden und ideologiefrei.

 

Dafür bewerben wir uns. Dafür bewerbe ich mich! Dafür wollen wir weiterhin im Landkreis Würzburg die prägende politische Kraft sein. Um die Kommunalwahl am 15. März 2020 – auch angesichts von besorgniserregenden populistischen Strömungen und Entwicklungen am linken und rechten Rand der Parteien-landschaft – aber auch gewinnen zu können, benötigen wir Ihre ideelle und auch finanzielle Unterstützung!

 

Neben der klassischen Wahlkampfführung werden wir als CSU mit den Kandidatinnen und Kandidaten mehr denn je auch in den sozialen Netzwerken präsent sein. Hierzu sind nicht unerhebliche personelle Anstrengungen, ehrenamtliches Engagement, aber auch finanzielle Mittel notwendig.

 

Mit unseren Mitgliedsbeiträgen und dem finanziellen Einsatz unserer Mandatsträger können wir nur einen Bruchteil der Wahlkampfkosten abdecken. Daher erlauben wir uns, Sie herzlich um Ihre wertvolle Mithilfe zu bitten – auch in Form einer Spende –, damit wir in den kommenden Monaten als CSU vor Ort professionell und überzeugend einen sichtbaren Wahlkampf für unsere Heimat, die Städte und Gemein-den im Landkreis Würzburg führen können.

 

Bitte helfen Sie mit! Lassen Sie uns gemeinsam an unserer Zukunft bauen!

 

Ich freue mich über unseren gemeinsamen Weg, die Zusammenarbeit und ein erfolgreiches Miteinander!

Sehr gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Gespräch, eine Unternehmensbesichtigung oder einen Termin vor Ort zur Verfügung.

 

DANKE für das ENGAGEMENT!

DANKE für Ihre Unterstützung

 

Mit freundlichen CSU-Grüßen

 

 

Thomas Eberth

CSU-Kreisvorsitzender

1. Bürgermeister von Kürnach

 

Landratskandidat 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

CSU im Landkreis Würzburg

Kreisvorsitzender Thomas Eberth

Steinachstr. 3b

97082 Würzburg

Telefon 0931/53340

Email: Landratwaehlen@thomas-eberth.de

 

Thomas Eberth

 

Thomas Eberth zum Landrat wählen